Schlagwort-Archiv Africa

Nachhaltige Investition in CleanTech GreenTech Bildung und GreenFinance

Wir fordern mehr Investitionen in wahre Werte wie Bildung, Gesundheit, Menschlichkeit, Natur und Nachhaltigkeit!

Greening Deserts Projekte sind wirtschaftliche, bildungsbezogene, kulturelle, soziale, wissenschaftliche und nachhaltige Projekte zur Verringerung der Wüstenbildung und Erderwärmung sowie zur Verbesserung einer gesunden Umwelt, der Land- und Forstwirtschaft. Auch für Stadtgebiete, Stadtwälder und Gärten – besonders für Gemeinschaftsgärten und Dachgärten. Sie sind gut, um städtische Gebiete abzukühlen und die Luft zu filtern. @Urban GreeningRooftop Greening, City Farming and Community Gardening (Gemeinschaftsgärtnerei)!

Wir können vor allem in den Ländern anfangen, in denen wir die beste, schnellste und am meisten Unterstützung erhalten, besonders finanziell. Ziel ist die Einrichtung von Forschungs- und Begrünungscamps (Begrünungs- und Forschungsstationen) für Trockengebiete und Ödland, insbesondere in afrikanischen und arabischen Ländern. Wir möchten die Anlagen (Spots) im Laufe der Jahre miteinander verbinden und damit die Nationen zusammenbringen, auch durch verbundene Megaprojekte wie das dritte Great Green Wall-Projekt, die Green Ring Africa-Plattform, das Greenhouse Ship– und Greening Coasts-Projekt (Küstenbegrünung). Auf der Frankfurter Buchmesse und im Laufe der Jahre haben wir uns mit vielen großartigen Menschen aus der ganzen Welt ausgetauscht. Dabei erfolgte der Austausch und Einladung vieler Botschafter, Minister, Handelskommissare, Wissenschaftler und Experten für die Kampagnen, Initiativen und Projekte – insbesondere das 100 Milliarden Bäume Projekt (100 Billion Trees Project) und die Billionen Bäume Kampagne (Trillion Trees Campaign)! Wenn jede Nation in den nächsten Jahren mindestens eine Milliarde Bäume pflanzen würde, könnten wir vielleicht noch den Planeten abkühlen und einige der Klimaziele wirklich erreichen.

Eine gesunde und natürliche Umgebung ist das Beste für die Gesundheit! Aus diesem Grund möchten Greening Deserts Projekte weltweit gesunde Umgebungen schaffen und wiederherstellen. Bäume und viele Pflanzen produzieren übrigens nicht nur frische Luft und Wasser, sie liefern Nahrung und sind die beste Medizin oder Gesundheitstherapie. Saubere Luft, Wasser und eine gesunde Umwelt sind zudem Menschenrechte!

Um den Begrünungs- und Aufforstungsprozess zu unterstützen, möchten wir Aussaat-Drohnen entwickeln bzw. zu Begrünungsdronen (Greening Drones) weiterentwickeln oder upgraden. Für größere Flächen können wir Solarflugzeuge verwenden. Es ist eines der ersten Projekte, die wir nächstes Jahr beim ersten Greening Camp beginnen werden. Die Drohnen sind vor allem für die Begrünung von Trockengebieten und Ödland schnell und effizient, sie verbessern auch die Vielfalt der bestehenden Gebiete und Wälder. Um Papier- und Holzabfälle zu reduzieren, empfehlen wir nicht nur Recyclingpapiere und On-Demand-Technologien, sondern auch zwei Projekte zur Rettung der Wälder. Hanfpapiere (Hemp Paper Shop) und Hanfhäuser (Hemp Houses) wurden im letzten Jahr gegründet. Wir werden während des Begrünungsprozesses viel Hanf produzieren und können damit eine Menge Rohstoffe für innovative Papier-, Kartonverpackungs- und Bauprodukte (wie Hanfsteine, Pressplatten und OSB-Platten) liefern. Hanf ist eine unserer Schlüsselpflanzen (Keyplants) für die Begrünungsprojekte, besonders für die Bodenerzeugung und Bodenverbesserung. Damit können wir diese Ressource für Hanfprodukthersteller, die Buch-, Papier-, Verpackungs- und Bauindustrie in Massen anbieten. Investoren und starke Partner sind willkommen uns in dieser frühen Phase zu begleiten. Nicht nur finanziell mit Startkapital oder nachhaltigen Investitionen, sondern auch mit Rat und Tat. Wir werden nach der ersten erfolgreichen Finanzierung und Förderung nächstes Jahr offiziell das Startup und Unternehmen Greening Deserts in Afrika oder Europa gründen – dort wo zuerst die beste und schnellste finanzielle Unterstützung kommt. Bis dahin arbeiten wir weiter an den innovativen Entwicklungen und nachhaltigen Projekten, speziell für Afrika, Europa und die MENA Region.

Aphorismen Zitate und Lebensweisheiten zum Thema Klima Naturschutz und Umweltschutz

Hier ein paar interessante und wichtige Zitate zum Thema Bildung, Gesellschaft, Natur, Klima, Umwelt, Naturschutz und Umweltschutz.

Eine Nation, die ihren Boden zerstört, zerstört sich selbst. – Frédéric Albert Fallou

Fakten hören nicht auf zu existieren, weil sie ignoriert werden. – Aldous Huxley

In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt nur Konsequenzen. – Robert Green Ingersoll

Ich glaube nicht an Kollektivschuld. Aber ich glaube an Kollektivverantwortung. – Audrey Hepburn

In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in der Verbindung mit dem Ganzen steht. – Johann Wolfgang von Goethe

Je länger der sogenannte Volkswohlstand dauert, je häßlicher wird das Land. Die Wälder werden abgeholzt, die Berge aufgeschürft, die Bäche verunreinigt. Die Wiesen werden mit Fabriken besetzt, die Lüfte mit Rauch erfüllt, die Menschen unruhig, unzufrieden und heimatlos gemacht. – Peter Rosegger

Was wir mit den Wäldern der Welt tun, ist nur ein Spiegelbild dessen, was wir uns selbst und einander antun. – Chris Maser

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann. – Weissagung der Cree Indianer

Die Natur und die Menschen sorgen für immer größere sichtbare Wüsten, doch nur der Mensch schafft die inneren unsichtbaren Wüsten. – Rose von der Au

Der Aktivist ist nicht der Mann der sagt, dass der Fluss dreckig ist. Der Aktivist ist der Mann, der den Fluss reinigt. – Henry Ross Pero

Der Grund für die Umweltverschmutzung ist der Mensch selbst: die Vergiftung seines Geistes, die Verwüstung seiner Seele. – Phil Bosmans

Das weltweit zunehmende Fleischproduktion und die dafür notwendige Tierzucht verursachen schon heute mehr Treibhausgase als alle Autos dieser Welt zusammen. – unbekannt

Die größte Naturkatastrophe ist der Mensch mit seiner Zerstörungskraft. – Thorsten Holt

Unsere Welt ist so verschmutzt, daß auch in Luftschlössern keiner mehr wohnen möchte. – Gerhard Uhlenbruck

Wir erben die Erde nicht von unseren Vorfahren, wir leihen sie von unseren Kindern. – Indianisches Sprichwort

Wer verstanden hat und nicht handelt, hat nicht verstanden. – Josef Jenni

Wer Unrecht schweigend hinnimmt, macht sich mitschuldig. – Mahatma Gandhi

Wir sind im Begriff, aus unserer Um-Welt eine Un-Welt zu machen. – Ernst Ferstl

Was gegen die Natur ist, das ist gegen Gott. – Friedrich Hebbel

Man trauert den Rosen nicht nach, wenn die Wälder sterben. – Aus Polen

Die meisten hervorragenden Menschen haben den größten Teil ihres Lebens in einer Umwelt verbracht, von der sie nicht verstanden, nicht geliebt und kaum beachtet wurden. – Luc de Clapiers

Es ist mit immer mehr Stürmen, Dürren und Überschwemmungen zu rechnen, die Extremwetterereignisse werden zunehmen. – Jeremiah Lengoasa

Ernst genommene Menschenrechte entbinden von keinem Naturschutz. – Martin Gerhard Reisenberg

Ich betrachte den Klimawandel als eine der größten Herausforderungen dieser Zeit. Er greift in alle Bereiche des politischen, sozialen und wirtschaftlichen Lebens ein, ihn zu ignorieren ist meiner Meinung nach fahrlässig. – Arved Fuchs

Ignoranz oder Unwissenheit führt zu Angst, Angst zu Hass führt, und Hass führt zu Gewalt. Das ist die Gleichung. – Averroes

Unsere Umwelt retten wir nicht mit der Stoppuhr oder mit dem Computer, sondern nur mit unserem Herzen. – Stefan Fleischer

Klimaschutz ist ohne Korruptionsbekämpfung heute nicht mehr möglich. – Hartmut Grassl

Das neue Spiel: Weltklimapoker. – Manfred Hinrich

Wer Umweltprobleme nicht ernst nimmt, ist selber eines. – Unbekannt

Wo Ignoranz unser Meister ist, gibt es keine Möglichkeit echten Friedens. – Dalai Lama

Eine saubere Umwelt ist ein Menschenrecht. – Dalai Lama

Erst stirbt der Baum, dann der Mensch! – Unbekannt

Lieber einen Baum pflanzen, als über das Waldsterben klagen. – Andreas Tenzer

Wer den Klimawandel weiter anheizt, verletzt unsere Menschenrechte. – Sheila Watt-Cloutier

Doch sind wir nicht alle ein bisschen Bank, Mobiltelefon, Computer, Sportschuh und Erdöl? – Martin Unfried

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt. – Aleksej Andreevic Arakceev

Wenn die Natur mit uns so umgehen würde wie wir mit ihr, ist nicht sicher, ob wir noch am Leben wären. – Kurt Haberstich

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen. – Albert Schweitzer

Zu schützende Umwelt ist nicht nur um uns, sondern auch in uns. – Prof. Querulix

Der Mensch glaubt, die globale Erwärmung durch Klimaschutz-Protokolle in den Griff zu bekommen. – Daniel Mühlemann

Das Klima spielt verrückt, weil wir verrückt mit dem Klima spielen. – Frank Dommenz

Die Müllkippen von heute sind die Bergwerke von morgen. – Unbekannt

Helden von heute kämpfen mit Problemen, die Helden von gestern schufen. – Pavel Kosorin

Frischer Schnee ist der zaghafte Versuch der Natur, die Umweltsünden der Menschen für kurze Zeit zu verdecken. – Willy Meurer

Auf dem Mars suchen wir nach Bakterien, auf der Erde rotten wir die Wale aus. – Dr. phil. Michael Richter

Das Leben ist ein Aphorismus der Natur. – Manfred Hinrich

In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. – Carl von Ossietzky

Wir haben keine andere Wahl, als den Umweltschutz zur Wachstumsindustrie zu machen und dafür zu sorgen, daß die Marktpreise die ökologische Wahrheit sagen. – Richard Freiherr von Weizsäcker

Wir Deutschen verbrauchen jedes Jahr allein 20 Millionen Tonnen Papier. Pro Kopf sind das im Durchschnitt 235 Kilo pro Jahr für Küchenrollen, Pappbecher, Werbeprospekte, Druckerpapier und Taschentücher. Damit liegt Deutschland EU-weit an der Spitze. – Philipp Göltenboth

Menschenrechtsverletzungen und die Abholzung der letzten grünen Lungen unserer Welt dürfen nicht auch noch mit Steuermitteln gefördert werden. – Hubert Weiger

Die Finanzwirtschaft muss und wird in den kommenden zwei Jahrzehnten als Katalysator eine Schlüsselrolle im Klimaschutz einnehmen. – Joachim Faber

Ich sehe gigantische Wachstumschancen für grüne Technologie. – Siemens-Chef Peter Löscher

Innerhalb der nächsten 60 Stunden verlieren wir Wald von der Größe Berlins. – WWF Waldverlust-Ticker 2011

Wir erleben in all den Krisen den Offenbarungseid der Kurzfristigkeit. Alle Sektoren sind darauf ausgerichtet, kurzfristig möglichst viel Profit zu machen und die mittel- und langfristigen Kosten auszublenden, zu sozialisieren, auf die Umwelt abzuschieben. – Klaus Töpfer

Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer. – Hans-Peter Dürr

Rund zwei Drittel aller Bäume, die Menschen in ihrer Geschichte rodeten, rodeten sie im letzten Jahrhundert. – Oliver Stengel

Mit der Bodenerosion verhält es sich wie mit vielen Umweltproblemen: Je länger sie ignoriert werden, umso schwerer sind sie zu lösen. – David R.Montgomery

Nichts wird so teuer wie der ungebremste Klimawandel mit hunderten Millionen Klimaflüchtlingen. – Franz Alt

Damit wird zum ersten Mal seit 25 Millionen Jahren die 400-ppm-Schwelle überschritten. – Jelle Bijma

Nur wer die ökologischen Fragen löst, wird auch die sozialen Fragen lösen können. – Kai Niebert

Wer die Schönheit der Natur erkennt, sieht einen Sinn im Leben. – Lou Maisel

Nähmen die Naturschützer sich doch auch einmal der Natur des Menschen an! – Martin Gerhard Reisenberg

Wir sind mitten in einem dritten Weltkrieg gegen die Natur. – Franz Alt

Die Erde gehört nicht dem Menschen. Es ist der Mensch, der der Erde gehört.

Unternehmen werden künftig nur dann erfolgreich sein, wenn sie den Zusammenhang von Ökonomie, Ökologie und sozialer Verantwortung, also Nachhaltigkeit, in seiner ganzen Tragweite verstehen und in konsequentes Handeln umsetzen. – Monika Bruckmann

Klimaschutz und Energieeffizienz sind Chancen, keine Last. Wer heute nicht auf diesen Gebieten investiert, verliert die Märkte von morgen. – Connie Hedegaard

Der weltweite Abschied von der Kohle hat begonnen, und Deutschland droht den Anschluss zu verpassen. – Christoph Bals

Die künftige Bundesregierung darf nicht länger zuschauen, wie Kohlekraftwerke, die niemand braucht, Deutschlands Klimabilanz ruinieren – Sweelin Heuss

Es gibt viele sehr alte Braunkohle-Kraftwerke, die eigentlich längst abgeschrieben und am Ende ihrer Lebensdauer angekommen sind. – Patrick Graichen, Agora Energiewende, November 2017

Ohne den Ausstieg aus der Kohleverstromung können die Ziele des Paris-Abkommens nicht erreicht werden. – Bill Hare, Klimaforscher und Chef des Berliner Instituts Climate Analytics, November 2017

„Grüne“ Investitionen können in einem europäischen Wachstumspaket eine zentrale Rolle einnehmen, da sie kurzfristig spürbare Beschäftigungsimpulse und mittel- bis langfristig positive fiskalische Effekte auslösen können.

Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) mit dem Pariser Institut für Nachhaltige Entwicklung und Internationale Beziehungen (IDDRI), Juni 2012

Eine nachhaltige Entwicklung, eine Überwindung der Armut in unserer Welt ohne Zerstörung einer intakten Umwelt ist die Friedenspolitik der Zukunft. – Professor Dr. Klaus Töpfer, 2006

Nachhaltigkeit erfordert die Aufrechterhaltung des lebensunterstützenden Naturkapitals, damit unsere sozioökonomischen Ziele erreicht werden können. – Warren Flint

Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verständnis oder an seinem guten Willen zu zweifeln. – Otto von Bismarck

Zu viel Bürokratisierung bzw. Überregulierung, ungerechte oder keine finanzielle Unterstützung für wichtige gemeinschaftliche, kulturelle und soziale Projekte, Innovationen und Initiativen ist ein generelles Problem in Deutschland. – Oliver Caplikas

https://www.welt.de/politik/deutschland/article147664176/Deutsche-sind-Europameister-im-Muell-Produzieren.html

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/das-grosse-muell-dossier-deutschland-ein-wegwerfland-1.3497655

http://www.sueddeutsche.de/wissen/muell-kreislauf-das-deutsche-recycling-maerchen-1.3491734

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutschland-versinkt-im-plastikmuell-15374075.html

https://www.careelite.de/plastik-muell-fakten

tbc.

Alleinstellungsmerkmale und Innovationen der Greening Deserts Projekte

Der zweite Greening Deserts Masterplan für Wüstengebiete wie Tagebauwüsten ist fertig und wird natürlich beständig weiterentwickelt.

Der Businessplan, das Konzept und die Studie über nachhaltige Begrünungsmethoden, Gewächshausmanagment, Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Kulturwirtschaft für Tagebaue und Bergbaufolgelandschaften, kann außerdem je nach Bedarf oder Situation angepasst bzw. überarbeitet werden.

Im Folgenden sind ein paar besondere Alleinstellungsmerkmale und innovative Ideen kurz zusammengefasst.

  • Anbau, Kultivierung und Pflege von seltenen vom aussterben bedrohten Arten, besonders Bäume der Roten Liste – dafür können extra Gewächshäuser und Gelände (Botanischer Garten, Park, Wald) eingerichtet werden
  • Biomasse Forschung, Produktion und Recycling, Verarbeitung bzw. Verwertung von urbanen Bio-Abfällen für Energie- und Bodenproduktion im Tagebaugebiet (Biowaste Management)
  • Entwicklung und Testen von Gewächshaustypen und Equipment in Wüsten, Anbieten von professionellen Services, Produkt- und Qualitätstests im Bezug auf die betreffenden Branchen bzw. Hersteller
  • Gewächshausmanagement, Biosphären- und Habitat-Forschung
  • Erforschung von flexiblen, durchsichtigen oder transparenten Solarzellen für Solar-Gewächshäuser, besonders im Bezug auf die Effizienz
  • Forschung und Entwicklung im Bezug auf Land-, Forstwirtschaft und erneuerbare Energien wie Solar- und Wasserenergie in oder mit extremen Umweltbedingungen
  • Kultivierung von besonderen Nutz- und Medizinpflanzen wie Hanf
  • Produktreviews, Produkttests und (Re)Präsentation für Hersteller
  • Skalierbarkeit des Konzepts, auch für Urbane Räume und Stadtwüsten
  • Testen von verschiedenen Bewässerungssystemen, Gewächshäusern oder Gewächshaussystemen, auch Foliengewächshäuser oder Tunnelsystemen auf Effizienz, Belastbarkeit bzw. Haltbarkeit
  • Testen und Entwicklung von Spezialkonstruktionen von Solar- Gewächshäusern, Büro-, Gewächshaus- und Labor-Containern
  • Umfangreiche Belastungs- und Qualitätstests für Anbieter bzw. Produkte, bei Bedarf auch unter extremen Bedingungen (Wetter, Temperaturen,..)
  • Verbesserung von Bildungs- bzw. Entwicklungsprozessen und Lernmethoden im Bezug auf Natur-, Selbstbewusstsein und gemeinschaftliches Umweltbewusstsein
  • Wüstenforschung in Bergbau-, Tagebaulandschaften bzw. Bergbaufolgelandschaften – auch Tagebauwüsten genannt
  • Weltraum- bzw. Planetenforschung in Tagebaulandschaften, manchmal als Mond- oder Marslandschaften bezeichnet

Die meisten Arbeiten, Leistungen bzw. Dienstleistungen (Services) können bei ausreichenden Kapazitäten und Mitteln mit ein paar Hilfskräften realisiert werden. Der Service ist kostenpflichtig, kann in einigen Ausnahmen wie Investitionen, Joint Ventures, Sponsorings oder bei ähnlichen Kooperationen jedoch kostenfrei oder für beide Seiten günstiger sein. Verschiedenste Konstellationen, Partnerschaften und Synergieeffekte sind möglich. Weitere Informationen dazu befinden sich im Masterplan 2 und Partner-, Investor- oder Sponsoringkonzept.

Das Leben ist wie ein Fahrrad, man muss sich vorwärts bewegen um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. – Albert Einstein

Zweifel macht den Berg, den der Glaube versetzen kann. – Deutsches Sprichwort

Der Wille versetzt Berge. – Volksweisheit

Greening Deserts Projekte wollen weltweit über 100 Milliarden Bäume pflanzen

Ein Ziel von Greening Deserts-Projekten ist es, in den nächsten Jahren weltweit mehr als 100 Milliarden Bäume zu pflanzen, insbesondere in Europa und Afrika. Zusammen mit den Nationen und großartigen Projekten wie Great Green Wall, Great Green Wall North Africa, The Green Belt Movement und Trillion Trees Campaign können wir das Ziel schnell und effizient erreichen.
Allein die Sahara hat eine Fläche von 9,5 Millionen Quadratkilometern, das entspricht 950 Millionen Hektar (950,000,000 ha). Wenn wir auf nur 10% dieser Fläche Bäume pflanzen, könnten wir 95 Millionen Hektar trockenes und karges Ödland in fruchtbare Landschaften verwandeln. Wir wollen Greening Camps gründen und Schulen, Universitäten und andere Institutionen miteinander verbinden, welche an den Greening Deserts Projekten und Partnerprogrammen teilnehmen können. Eine vielfältige Bildung und Kultur ist für die Projekte sehr wichtig. Mit aktiver Beteiligung und echter Unterstützung der betroffenen Regionen und finanzieller Hilfe aller Nationen und Regierungen, können wir noch in diesem Jahr, und im Jahr 2018 vor Ort mit ersten Vorbereitungen beginnen – und erste Ergebnisse noch in dem Jahr sehen. Mit unseren weltweiten Projekten zur Begrünung und Aufforstung können wir die globale Erwärmung deutlich reduzieren. Um Städte und Stadtgebiete zu kühlen (Global Cooling), sind mehr Parks und begrünte Dächer (Dachbegrünung) erforderlich.

Hier sind noch einige interessante Artikel über ähnliche Projekte:

https://news.nationalgeographic.com/2017/03/felix-finkbeiner-plant-for-the-planet-one-trillion-trees

https://www.smithsonianmag.com/smart-news/brazil-begins-effort-plant-73-million-trees-amazon-180967086

http://www.newshub.co.nz/home/new-zealand/2017/10/one-billion-tree-target-will-take-huge-commitment.html

http://www.independent.co.uk/news/world/asia/india-plant-66-million-trees-12-hours-environment-campaign-madhya-pradesh-global-warming-climate-a7820416.html

https://www.treehugger.com/environmental-policy/india-plant-2-billion-trees-along-its-highways.html

https://www.voanews.com/a/one-billion-trees-planted-in-pakistan-nw-province/3983609.html

https://www.nature.com/news/global-count-reaches-3-trillion-trees-1.18287

Top 10 Länder mit den größten Waldgebieten 2017:

1. Russland – 814 Millionen Hektar einheimischer Wald.
2. Brasilien – 493 Millionen Hektar einheimischer Wald.
3. Kanada – 347 Millionen Hektar einheimischer Wald.
4. USA – 310 Millionen Hektar einheimischer Wald.
5. China – 208 Millionen Hektar einheimischer Wald.
6. Kongo – 152 Millionen Hektar einheimischer Wald.
7. Australien – 123 Millionen Hektar einheimischer Wald.
8. Indonesien – 91 Millionen Hektar einheimischer Wald.
9. Peru – 73 Millionen Hektar einheimischer Wald.
10. Indien – 70 Millionen Hektar einheimischer Wald.

Und europäische Länder wie Deutschland?

Es spielt keine Rolle, wie viele Bäume Ihr pflanzt, eine Million, Milliarden oder Billionen Bäume – jede Aktion in dieser Richtung zählt. Unterstütze nachhaltige Begrünungsprojekte (Greening Projects) für eine grünere und bessere Zukunft für uns alle!

 

Potentiale von nachhaltiger Begrünung und Forschung in Tagebau- und Bergbaulandschaften

Wir fordern Begrünungscamps und Forschungscamps für Bergbau-, Tagebaugebiete und ehemalige Bergbaulandschaften.

Innovative Ideen und Potentiale für nachhaltige Begrünungs- und Forschungsprojekte für Bergbaufolgelandschaften und Tagebaue (Tagebauwüsten) kurz zusammengefasst.

  • Allgemeine Wüstenforschung und Studien zu Wüstenpflanzen
  • Bessere Ableitung und Verteilung von Oberflächen-, Boden- und Grundwasser
  • Bildung und Ausbildung eines besseren Naturbewusstseins und Verständnisses, besonders für die junge Generation
  • Entgiftung und Entschlackung von Giften und belastenden Stoffen im Boden und Wasser durch den Tagebaubetrieb und anderer Umweltverschmutzung
  • Entwicklung, Erweiterung und Verbesserung von Bodenproduktions- und Bewässerungsmethoden
  • Erhöhung der Speicherfähigkeit, Kapazität und des Potenzials von Böden, besonders bei lehmigen oder anderen versiegelten Böden und Oberflächen
  • Guter Ausgleich von technischen Potenzialen und zukünftigen Nutzungszielen
  • Kultivierung von Medizin- und anderen nützlichen Nutzpflanzen in Gewächshäusern und im Tagebaugebiet
  • Nutzung von natürlichen und künstlichen Wasserspeichern (Behälter, Teiche, Reservoirs) für die Erzeugung von verschiedenen Wassern wie z.B. Misch-, Nutz-, Mineral und Trinkwasser
  • Potential für Veranstaltungen und Events im kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Bereich, z.B. Ausstellungen, Informationsveranstaltungen und Musikevents
  • Umfangreiche und weitreichende Informationen im Bezug zu Naturthemen
  • Umfangreiche Erforschung und Dokumentation der Tagebauwüsten und Natur samt Tierwelt, auch Mikrokosmos
  • Verbesserung kultureller, sozialer und wirtschaftlicher Angebote in den jeweiligen Regionen, dadurch Reduzierung von Beschäftigungsmangel und Arbeitslosigkeit in Bergbauregionen bzw. Tagebaugebieten
  • Verbesserter Schutz bei extremen Wetterauswirkungen, z.B. bei Flutkatastrophen, Stürmen und Überschwemmungen
  • Verbesserung der Wasserqualität durch bewährte und neue Wassersysteme, überirdisch und unterirdisch
  • Verstärkung und Verbesserung der Relation bzw. Verbindung zwischen Mensch und Natur
  • Wasserverarbeitung, Filterung und Gewinnung
  • Zukunftsweisende Entwicklungen und Erforschung mit Hilfe von Begrünungs- bzw. Wüstencamps für alle Arten von Wüsten oder kargen Landschaften, auch für Wüsten und Wüstenforschung auf dem Wüstenplanet Mars

Weitere gute Ideen und Innovationen sind im gesamten Konzept und auf den offiziellen Seiten zu finden.

Greening Deserts Gewächshaus, Begrünungs- und Forschungs-Camp-Projekt

Willkommen auf den offiziellen Seiten für Greening Deserts Projekte in ariden oder trockenen, heißen oder kalten Regionen. Wir bieten auch professionelle Greening-Dienstleistungen und -Lösungen für Küsten, subtropische, kalte und semi-aride Gebiete in der Nähe von Wasserquellen wie Seen, Flüsse, Meere oder Ozeane!

Dieses Beispielvideo zeigt, was heute mit professionellen Gewächshäusern und Begrünungs- oder Gartentechniken wie Hydroponik möglich ist. Wir bevorzugen immer Permakultur, auch ohne zusätzliche Bewässerung, aber das hängt von den Pflanzen- und Umweltbedingungen ab.

Greening Deserts ist ein kulturelles, pädagogisches, wirtschaftliches, soziales, wissenschaftliches und nachhaltiges Begrünungsprojekt, Forschungsprojekt und Landwirtschaftsprojekt mit klassischen Begrünungs- oder Gartenbaumethoden, aber auch neuen und alternativen Techniken.

Unsere Aufgaben und Ziele sind die Begrünung von Wüsten, Trockengebieten oder Ödland mit nachhaltiger Bewässerung und erneuerbarer Energie. Verwendung von gefiltertem Ozean- oder Meerwasser, Teilen von Systemen oberirdisch und unterirdisch. Spezielle Wüstenpflanzen können schnellen gute Böden produzieren und Schatten für Pflanzen herum erzeugen. Mit der richtigen (finanziellen) Unterstützung können wir überall anfangen, wo gute Erde und Wasser benötigt wird. Vor allem in trockenen Ländern wie Ägypten, Libyen, Algerien, Tunesien, Marokko, Spanien, Libanon, Syrien, Saudi-Arabien, Katar, Vereinigte Arabische Emirate, Iran, Pakistan, Indien China und Australien können wir mit den Menschen jeder Region Parks, Wälder und Wälder schaffen. China, Australien usw. Im Moment konzentrieren wir uns auf Nordafrika.

Um den Prozess zu beschleunigen, werden professionelle Gewächshäuser installiert und neueste nachhaltige Anbautechniken wie Aquaponik oder Hydroponik eingesetzt. Das Projekt beginnt in erster Linie in Küstennähe mit dem Bau von Begrünungscamps (Greening Camps) und Forschungscamps, einer Art Farm mit Gewächshäusern, Containern, Zelten oder Hütten.

Es gibt viele Vorteile durch saubere Technologien wie Bewässerung mit natürlichen Wasserquellen (Meere und Ozeane) und erneuerbare Energieversorgung mit Solar- und Wasserkraft. Das Meerwasser wird im Lager in über- und unterirdische Reservoirs bzw. Speicher gepumpt. Danach können wir verschiedene Arten von Wasser, mineralisiertem Trinkwasser, Gebrauchs-, Betriebs- oder Prozesswasser herstellen.

Zur Herstellung von Oberboden (Mutterboden) verwenden wir die besten Bodenerzeuger, wachsen schnell und produzieren eine große Menge an Biomasse. Diese speziellen Pflanzen können auch als organischer Dünger verwendet werden. Mehr top Böden kann mit Recycling von Bioabfällen aus Städten oder städtischen Gebieten produziert werden, eine Art Biomassemanagement (Biowaste Management) mit der Region.

Wir möchten auch kultivieren, dass Nahrungsmittel, Kräuter und Heilpflanzen typisch für jedes Land oder jede Region sind, die wir anfangen, besonders alte Pflanzen waren in alten Zeiten wichtig, aber die heutige Gesellschaft hat vergessen.

Greening Deserts-Projekte sind auch gut für Flüchtlingslager. Flüchtlinge können in den Greening-Prozess integriert werden und bauen Gewächshäuser für Lebensmittel, Medizin und Aufforstung von Parks und Wäldern. Sie könnten ihre eigene gesunde Umwelt und Versorgung schaffen. Wir haben detaillierte Artikel zu diesem Thema geschrieben.

Besuchen Sie die offiziellen Seiten für weitere Informationen. Unterstützen Sie auch andere nachhaltige Projekte wie Desert Rice Cultivation and Desert Bamboo Project.

Vielleicht möchten Sie sich dem Team anschließen, zukünftiger Partner, Sponsor oder Investor sein? Konstruktive Hinweise, Empfehlungen oder Anregungen sind immer willkommen!

Klimakonferenz Cop21 Paris und Cop22 Marrakesh

Schockierende Fakten, Neuigkeiten, Skandale und die Wahrheit über die Klimakonferenz in Marokko.

Schockierende Fakten, Neuigkeiten und Skandale über die Klimakonferenz in Marokko.

„Die Organisation von COP22 wird rund 100 Millionen Euro kosten.“ Wo ist das Geld hin und wofür wurde es ausgegeben?

Mehr Infos: http://bit.ly/2fC5yhh, bit.ly/1QjKo6x, bit.ly/2fVjbcs, bit.ly/2fVgLdF,..

Wir wollten die UN-Klimakonferenz der Parteien (COP22) in Marrakesch, Marokko besuchen. Scheint als sind wir nicht willkommen, wir haben keine Einladung bekommen. Aber ok, wir haben genug zu tun, kein Geld und auch keine Zeit für endlose Gespräche wie in Paris, die nichts oder zu wenig verändert haben. Seit Jahren rufen wir um Hilfe und echte Unterstützung, auch finanziell. Hoffe, dass sie endlich etwas für die Natur tun, denn die armen Menschen und die Regionen brauchen wirklich Veränderung oder Hilfe – so wie sie es in den letzten Jahren versprochen haben. Mit all dem Geld, das sie für solche Konferenzen oder Kampagnen verschwenden, könnten sie all diesen armen Menschen und Regionen helfen. Und was ist mit Tier- und Menschenrechten und größten Klimaproblemen wie Luftverschmutzung durch die Fleisch- und Kohleproduktion? Fragen über Fragen!

Natürlich sind wir für die guten Leute, Organisationen und Entwicklungen auf und rund um die Konferenz, besonders für die alternativen Lager wie Alter Cop22 Forum de la Terre.

Weitere Infos auf unseren Seiten und hier: http://www.greeningdeserts.com/de/klimakonferenz-cop22-in-marrakesh-marokko

Greening Deserts Hilfe und Unterstützungs-Aufruf

Wie man auf den Crowdfunding-Seiten sehen kann, wollten nur wenige gute Leute das Projekt Greening Deserts finanziell unterstützen. Es gibt viele Gründe, wie man hier oder in den letzten Posts lesen kann. Es ist traurig, dass so viele Menschen die helfen können ein so wichtiges Projekt ignorieren, besonders wenn sie es wissen oder bemerkt haben, dass das Projekt Hilfe braucht.


In der heutigen Zeit, kümmern sich so wenige und zeigen Courage oder echte Unterstützung für Andere, die Natur oder den Planeten Erde. Das Projekt ist nicht nur für die armen Länder gedacht, sondern für alle Gebiete, in denen mehr Grünflächen, Parks, Wälder und eine gesunde und natürliche Umgebung benötigt werden. Das Projekt gemeinsam mit der Weltgemeinschaft zu verwirklichen, würde die Welt wirklich in eine bessere Welt verwandeln.

Denkt immer daran, wenn ihr das Projekt unterstützt, unterstützt ihr euch damit selbst und die Zukunft. Traurig, dass so wenige Menschen das verstehen. Du hilfst uns und wir können uns allen helfen, besonders der armen und jungen Generation.

Wenn ihr wirklich aktiv oder finanziell helfen möchtet, könnt ihr uns kontaktieren und etwas Geld über PayPal oder andere Zahlungsformen schicken, wie etwa über einen persönlichen Scheck, eine Zahlungsanweisung oder einen Bankwechsel. Für jede Spende könnt ihr dieselben Belohnungen erhalten wie in den Crowdfunding-Kampagnen. Wenn du kannst, schreibe eine Mail bevor du Geld schickst. Jede Spende und konstruktives Feedback, wie Empfehlungen, das Teilen oder andere echte aktive Unterstützung zählt!

Begrünungsprojekte für Flüchtlinge und Flüchtlingslager

Heute wollen wir etwas über Greening-Projekte und Begrünungscamps für Flüchtlinge schreiben.

Warum haben so viele Flüchtlingslager keine oder nur wenige Gewächshäuser, Gärten und Parks?

Seit einiger Zeit denken wir darüber nach, den Armen durch unsere Begrünungs- oder Gartenprojekte, für Länder (Landschaftsbegrünung) oder Städte (Stadtbegrünung) zu helfen. Gemeinsam ist es sehr einfach, kleine Gewächshäuser, Gemeinschaftsgärten mit Permakultur- oder Gartentechniken aufzubauen, die gut zu den regionalen Bedingungen und der Umwelt passen, auch ohne große Bewässerung. Es gibt großartige Gewächshausprojekte wie Roots Up mit der Wasserversorgung auf dem Luftweg.

Die Flüchtlingslager könnten auch billige und tragbare (Pop-Up-) Gewächshäuser verwenden, nur für den Fall, dass die Lager geschlossen und zerstört werden. Wie man sehen kann, denken wir immer nachhaltig, wirtschaftlich und sozial. Greening Deserts Wüstenlager bzw. Wüstencamps sind ein gutes Beispiel für Flüchtlingslager für Flüchtlinge.

Weitere interessante Artikel: http://bit.ly/2eKIXzk, bit.ly/2eQ8EwM, bit.ly/2feNv
Besucht unsere Seiten und Community-Netzwerk für weitere Informationen und ähnliche Projekte. Jede Unterstützung ist willkommen. Vielen Dank!

Und hier noch ein paar tolle Ideen für die Frischwasserproduktion und Wasserfilter:

http://bit.ly/2eL85Go, bit.ly/1dNn6Bk, bit.ly/2f6Z8KH, bit.ly/2f6WeWx, bit.ly/1Aip0qB, bit.ly/2dPqP6U

Klimakonferenz COP22 in Marrakesh Marokko

Gute und schlechte Nachrichten von der UN Klimakonferenz Cop22 in Marrakesh, Marokko: http://bit.ly/2fqVbfT, bit.ly/2fxjJmV, bit.ly/2fqWR8U, bit.ly/2fe1jtX, bit.ly/2g76vyz, bit.ly/2g74jqN, bit.ly/2fagJMF, bit.ly/2gtXy6q,.. mehr dazu auf unseren Seiten und hier. http://www.greeningdeserts.com/climate-conference-cop21-paris-cop22-marrakesh
 
Allein in Bangladesch wird erwartet, dass in den kommenden Jahren zweistellige Millionen Menschen aus Tiefebenen fliehen müssen, weil der Meeresspiegel steigt und das Wetter sich verschlechtert, was zu einer Migrationskrise führt, die noch an Bedeutung gewinnen wird. Bangladeshs führender Klimawissenschaftler sagte mit großer Gerechtigkeit: „Diese Migranten sollten das Recht haben, in die Länder zu ziehen, aus denen all diese Treibhausgase kommen. Millionen sollten in die Vereinigten Staaten gehen können.“ Und zu den anderen reichen Ländern, die reich geworden sind, während sie eine neue geologische Ära hervorbrachten, das Anthropozän, geprägt von einer radikalen menschlichen Transformation der Umwelt. – Chomsky Noam
Tausend Fasern verbinden uns mit unseren Mitmenschen. Unsere Handlungen laufen als Ursachen, und sie kommen als Effekte zurück. – Herman Melville
Alles ist miteinander verbunden, wie das Blut was uns ereint. Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Faden darin. Was immer er ihm antut, tut er sich selbst an. – Chief Seattle

Eine Nation, die ihren Boden zerstört, zerstört sich selbst. Wälder sind die Lungen unseres Landes, reinigen die Luft und geben unserem Volk neue Kraft. – Franklin D. Roosevelt

Was wir in den Wäldern der Welt tun, ist nur ein Spiegelbild dessen, was wir uns und uns selbst antun. – Gandhi

Der Aktivist ist nicht der Mann, der sagt, dass der Fluss schmutzig ist. Der Aktivist ist der Mann, der den Fluss aufräumt. – Ross Perot

Der beste Freund der Erde des Menschen ist der Baum. Wenn wir den Baum respektvoll und wirtschaftlich einsetzen, haben wir eine der größten Ressourcen auf der Erde. – Frank Lloyd Wright

Nur eine Anmerkung, habe keinen Politiker gesehen, der auf der Konferenz einen Baum gepflanzt oder vor Ort was für die Umwelt getan hat.
 
OUM, Soul Of Morocco: http://bit.ly/2fx3EOC

Greening Deserts Crowdfunding Startup Video

Bitte helft und unterstützt unser nachhaltiges Startup für eine grünere und bessere Zukunft. Seht euch unsere Projektseiten an, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn ihr das Projekt nicht finanziell unterstützen könnt, kann man es durch Teilen und konstruktives Feedback unterstützen.

Greening Deserts Crowdfunding Startup Video

Please help and support our sustainable startup for a greener and better future. Thank you! Check our project pages for more information.If you can't support the project financially, you can support by sharing and with constructive feedback. #sustainable #greening #deserts #startupGreening Deserts is a sustainable project for greening, irrigation and forestation. The project is not just for dry or poor countries, it's for all areas need more green, parks, woods and a healthy and more natural environment. To accelerate the process professional greenhouses will be installed. Using clean technologies like irrigation with natural water sources (rivers, lakes, seas or oceans) and renewable energy supply with solar and water energy. The project is mainly to restore and reclaim land or topsoil in the first three years, build groves, parks and small woods. Parallel doing science, study with own test greenhouse and test fields new plants, irrigation and cultivation techniques. We offer a wide range of services (greening, buidling, etc.), check our pages and community network for more details.At the end we all have a lot of parks, usable land for gardening, agriculture or just living. There are great opportunities and possibilities for greening dry areas near coasts, rivers or lakes. Another point is to green dry cities with Rooftop Gardening. The project will do a kind of acupuncture and help the nature to restore and expand in the region where the greening spots are. It is an epochal and important future project for us and the next generations. The project team thinks in the long term.Please help us to realise the project and support us also without money. Share and recommend the project so we maybe reach people who can really help or support actively. Thank you and have a great time!

Gepostet von Greening Deserts am Sonntag, 9. Oktober 2016

Greening Deserts ist ein nachhaltiges Projekt für Begrünung, Bewässerung und Aufforstung. Das Projekt ist nicht nur für trockene oder arme Länder gedacht, sondern für alle Bereiche, in denen mehr Natur, Parks, Wälder und eine gesunde und natürliche Umgebung benötigt werden. Um den Prozess zu beschleunigen, wird ein professionelles Begrünungscamp und Forschungscamp mit Gewächshäusern installiert. Mit sauberen Technologien und Bewässerung mit natürlichen Wasserquellen (Flüsse, Seen, Meere oder Ozeane) und erneuerbarer Energieversorgung mit Solar- und Wasserenergie wird die Umwelt bzw. Umweltschutz verbessert.

Das Projekt dient vor allem der Wiederherstellung und Wiedergewinnung von Land oder fruchtbaren Boden in den ersten drei Jahren, die Errichtung von Hainen, Parks und kleinen Wäldern. Parallel wird umfangreiche Wissenschaft betrieben, wissenschaftliche Studien mit Gewächshäusern und Testfeldern für neue Pflanzen, Bewässerungs- und Anbautechniken. Wir bieten außerdem eine breite Palette von Dienstleistungen (Begrünung, Bau, etc.), besucht unsere Seiten und Community-Netzwerk für weitere Details.

Am Ende haben wir alle viel mehr Parks, nutzbares Land für Garten- und Landwirtschaft oder einfach nur zum Leben und für die Erholung. Es gibt viele großartige Möglichkeiten um trockene Gebiete in der Nähe von Küsten, Flüssen oder Seen zu begrünen. Ein weiterer Punkt ist die urbane Begrünung (Urban Greening) von trockenen Wüsten-Städten (Rooftop Greening). Das Projekt wird eine Art Landschafts-Akupunktur betreiben und der Natur weltweit helfen, in trockenen Regionen und kargen Landschaften Grünflächen wie Graslandschaften, Parks und Wälder wiederherzustellen und zu expandieren. Es ist ein epochales und wichtiges Zukunftsprojekt für uns alle und besonders für die nächsten Generationen. Das Projektteam denkt langfristig und handelt vorrausschauend.