Monatsarchiv Februar 2018

Aphorismen Zitate und Lebensweisheiten zum Thema Klima Naturschutz und Umweltschutz

Hier ein paar interessante und wichtige Zitate zum Thema Bildung, Gesellschaft, Natur, Klima, Umwelt, Naturschutz und Umweltschutz.

Eine Nation, die ihren Boden zerst├Ârt, zerst├Ârt sich selbst. – Fr├ęd├ęric Albert Fallou

Fakten h├Âren nicht auf zu existieren, weil sie ignoriert werden. – Aldous Huxley

In der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen. Es gibt nur Konsequenzen. – Robert Green Ingersoll

Ich glaube nicht an Kollektivschuld. Aber ich glaube an Kollektivverantwortung. – Audrey Hepburn

In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in der Verbindung mit dem Ganzen steht. – Johann Wolfgang von Goethe

Je l├Ąnger der sogenannte Volkswohlstand dauert, je h├Ą├člicher wird das Land. Die W├Ąlder werden abgeholzt, die Berge aufgesch├╝rft, die B├Ąche verunreinigt. Die Wiesen werden mit Fabriken besetzt, die L├╝fte mit Rauch erf├╝llt, die Menschen unruhig, unzufrieden und heimatlos gemacht. – Peter Rosegger

Was wir mit den W├Ąldern der Welt tun, ist nur ein Spiegelbild dessen, was wir uns selbst und einander antun. – Chris Maser

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann. – Weissagung der Cree Indianer

Die Natur und die Menschen sorgen f├╝r immer gr├Â├čere sichtbare W├╝sten, doch nur der Mensch schafft die inneren unsichtbaren W├╝sten. – Rose von der Au

Der Aktivist ist nicht der Mann der sagt, dass der Fluss dreckig ist. Der Aktivist ist der Mann, der den Fluss reinigt. – Henry Ross Pero

Der Grund f├╝r die Umweltverschmutzung ist der Mensch selbst: die Vergiftung seines Geistes, die Verw├╝stung seiner Seele. – Phil Bosmans

Das weltweit zunehmende Fleischproduktion und die daf├╝r notwendige Tierzucht verursachen schon heute mehr Treibhausgase als alle Autos dieser Welt zusammen. – unbekannt

Die gr├Â├čte Naturkatastrophe ist der Mensch mit seiner Zerst├Ârungskraft. – Thorsten Holt

Unsere Welt ist so verschmutzt, da├č auch in Luftschl├Âssern keiner mehr wohnen m├Âchte. – Gerhard Uhlenbruck

Wir erben die Erde nicht von unseren Vorfahren, wir leihen sie von unseren Kindern. – Indianisches Sprichwort

Wer verstanden hat und nicht handelt, hat nicht verstanden. – Josef Jenni

Wer Unrecht schweigend hinnimmt, macht sich mitschuldig. – Mahatma Gandhi

Wir sind im Begriff, aus unserer Um-Welt eine Un-Welt zu machen. – Ernst Ferstl

Was gegen die Natur ist, das ist gegen Gott. – Friedrich Hebbel

Man trauert den Rosen nicht nach, wenn die W├Ąlder sterben. – Aus Polen

Die meisten hervorragenden Menschen haben den gr├Â├čten Teil ihres Lebens in einer Umwelt verbracht, von der sie nicht verstanden, nicht geliebt und kaum beachtet wurden. – Luc de Clapiers

Es ist mit immer mehr St├╝rmen, D├╝rren und ├ťberschwemmungen zu rechnen, die Extremwetterereignisse werden zunehmen. – Jeremiah Lengoasa

Ernst genommene Menschenrechte entbinden von keinem Naturschutz. – Martin Gerhard Reisenberg

Ich betrachte den Klimawandel als eine der gr├Â├čten Herausforderungen dieser Zeit. Er greift in alle Bereiche des politischen, sozialen und wirtschaftlichen Lebens ein, ihn zu ignorieren ist meiner Meinung nach fahrl├Ąssig. – Arved Fuchs

Ignoranz oder Unwissenheit f├╝hrt zu Angst, Angst zu Hass f├╝hrt, und Hass f├╝hrt zu Gewalt. Das ist die Gleichung. – Averroes

Unsere Umwelt retten wir nicht mit der Stoppuhr oder mit dem Computer, sondern nur mit unserem Herzen. – Stefan Fleischer

Klimaschutz ist ohne Korruptionsbek├Ąmpfung heute nicht mehr m├Âglich. – Hartmut Grassl

Das neue Spiel: Weltklimapoker. – Manfred Hinrich

Wer Umweltprobleme nicht ernst nimmt, ist selber eines. – Unbekannt

Wo Ignoranz unser Meister ist, gibt es keine M├Âglichkeit echten Friedens. – Dalai Lama

Eine saubere Umwelt ist ein Menschenrecht. – Dalai Lama

Erst stirbt der Baum, dann der Mensch! – Unbekannt

Lieber einen Baum pflanzen, als ├╝ber das Waldsterben klagen. – Andreas Tenzer

Wer den Klimawandel weiter anheizt, verletzt unsere Menschenrechte. – Sheila Watt-Cloutier

Doch sind wir nicht alle ein bisschen Bank, Mobiltelefon, Computer, Sportschuh und Erd├Âl? – Martin Unfried

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die n├Ąchstbeste Zeit ist jetzt. – Aleksej Andreevic Arakceev

Wenn die Natur mit uns so umgehen w├╝rde wie wir mit ihr, ist nicht sicher, ob wir noch am Leben w├Ąren. – Kurt Haberstich

Wir leben in einem gef├Ąhrlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen. – Albert Schweitzer

Zu sch├╝tzende Umwelt ist nicht nur um uns, sondern auch in uns. – Prof. Querulix

Der Mensch glaubt, die globale Erw├Ąrmung durch Klimaschutz-Protokolle in den Griff zu bekommen. – Daniel M├╝hlemann

Das Klima spielt verr├╝ckt, weil wir verr├╝ckt mit dem Klima spielen. – Frank Dommenz

Die M├╝llkippen von heute sind die Bergwerke von morgen. – Unbekannt

Helden von heute k├Ąmpfen mit Problemen, die Helden von gestern schufen. – Pavel Kosorin

Frischer Schnee ist der zaghafte Versuch der Natur, die Umwelts├╝nden der Menschen f├╝r kurze Zeit zu verdecken. – Willy Meurer

Auf dem Mars suchen wir nach Bakterien, auf der Erde rotten wir die Wale aus. – Dr. phil. Michael Richter

Das Leben ist ein Aphorismus der Natur. – Manfred Hinrich

In Deutschland gilt derjenige als viel gef├Ąhrlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. – Carl von Ossietzky

Wir haben keine andere Wahl, als den Umweltschutz zur Wachstumsindustrie zu machen und daf├╝r zu sorgen, da├č die Marktpreise die ├Âkologische Wahrheit sagen. – Richard Freiherr von Weizs├Ącker

Wir Deutschen verbrauchen jedes Jahr allein 20 Millionen Tonnen Papier. Pro Kopf sind das im Durchschnitt 235 Kilo pro Jahr f├╝r K├╝chenrollen, Pappbecher, Werbeprospekte, Druckerpapier und Taschent├╝cher. Damit liegt Deutschland EU-weit an der Spitze. – Philipp G├Âltenboth

Menschenrechtsverletzungen und die Abholzung der letzten gr├╝nen Lungen unserer Welt d├╝rfen nicht auch noch mit Steuermitteln gef├Ârdert werden. – Hubert Weiger

Die Finanzwirtschaft muss und wird in den kommenden zwei Jahrzehnten als Katalysator eine Schl├╝sselrolle im Klimaschutz einnehmen. – Joachim Faber

Ich sehe gigantische Wachstumschancen f├╝r gr├╝ne Technologie. – Siemens-Chef Peter L├Âscher

Innerhalb der n├Ąchsten 60 Stunden verlieren wir Wald von der Gr├Â├če Berlins. – WWF Waldverlust-Ticker 2011

Wir erleben in all den Krisen den Offenbarungseid der Kurzfristigkeit. Alle Sektoren sind darauf ausgerichtet, kurzfristig m├Âglichst viel Profit zu machen und die mittel- und langfristigen Kosten auszublenden, zu sozialisieren, auf die Umwelt abzuschieben. – Klaus T├Âpfer

Wir m├╝ssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und ├╝berwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich k├╝rzer. – Hans-Peter D├╝rr

Rund zwei Drittel aller B├Ąume, die Menschen in ihrer Geschichte rodeten, rodeten sie im letzten Jahrhundert. – Oliver Stengel

Mit der Bodenerosion verh├Ąlt es sich wie mit vielen Umweltproblemen: Je l├Ąnger sie ignoriert werden, umso schwerer sind sie zu l├Âsen. – David R.Montgomery

Nichts wird so teuer wie der ungebremste Klimawandel mit hunderten Millionen Klimafl├╝chtlingen. – Franz Alt

Damit wird zum ersten Mal seit 25 Millionen Jahren die 400-ppm-Schwelle ├╝berschritten. – Jelle Bijma

Nur wer die ├Âkologischen Fragen l├Âst, wird auch die sozialen Fragen l├Âsen k├Ânnen. – Kai Niebert

Wer die Sch├Ânheit der Natur erkennt, sieht einen Sinn im Leben. – Lou Maisel

N├Ąhmen die Natursch├╝tzer sich doch auch einmal der Natur des Menschen an! – Martin Gerhard Reisenberg

Wir sind mitten in einem dritten Weltkrieg gegen die Natur. – Franz Alt

Die Erde geh├Ârt nicht dem Menschen. Es ist der Mensch, der der Erde geh├Ârt.

Unternehmen werden k├╝nftig nur dann erfolgreich sein, wenn sie den Zusammenhang von ├ľkonomie, ├ľkologie und sozialer Verantwortung, also Nachhaltigkeit, in seiner ganzen Tragweite verstehen und in konsequentes Handeln umsetzen. – Monika Bruckmann

Klimaschutz und Energieeffizienz sind Chancen, keine Last. Wer heute nicht auf diesen Gebieten investiert, verliert die M├Ąrkte von morgen. – Connie Hedegaard

Der weltweite Abschied von der Kohle hat begonnen, und Deutschland droht den Anschluss zu verpassen. – Christoph Bals

Die k├╝nftige Bundesregierung darf nicht l├Ąnger zuschauen, wie Kohlekraftwerke, die niemand braucht, Deutschlands Klimabilanz ruinieren – Sweelin Heuss

Es gibt viele sehr alte Braunkohle-Kraftwerke, die eigentlich l├Ąngst abgeschrieben und am Ende ihrer Lebensdauer angekommen sind. – Patrick Graichen, Agora Energiewende, November 2017

Ohne den Ausstieg aus der Kohleverstromung k├Ânnen die Ziele des Paris-Abkommens nicht erreicht werden. – Bill Hare, Klimaforscher und Chef des Berliner Instituts Climate Analytics, November 2017

ÔÇ×Gr├╝neÔÇť Investitionen k├Ânnen in einem europ├Ąischen Wachstumspaket eine zentrale Rolle einnehmen, da sie kurzfristig sp├╝rbare Besch├Ąftigungsimpulse und mittel- bis langfristig positive fiskalische Effekte ausl├Âsen k├Ânnen.

Studie des Deutschen Instituts f├╝r Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) mit dem Pariser Institut f├╝r Nachhaltige Entwicklung und Internationale Beziehungen (IDDRI), Juni 2012

Eine nachhaltige Entwicklung, eine ├ťberwindung der Armut in unserer Welt ohne Zerst├Ârung einer intakten Umwelt ist die Friedenspolitik der Zukunft. – Professor Dr. Klaus T├Âpfer, 2006

Nachhaltigkeit erfordert die Aufrechterhaltung des lebensunterst├╝tzenden Naturkapitals, damit unsere sozio├Âkonomischen Ziele erreicht werden k├Ânnen. – Warren Flint

Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verst├Ąndnis oder an seinem guten Willen zu zweifeln. – Otto von Bismarck

Zu viel B├╝rokratisierung bzw. ├ťberregulierung, ungerechte oder keine finanzielle Unterst├╝tzung f├╝r wichtige gemeinschaftliche, kulturelle und soziale Projekte, Innovationen und Initiativen ist ein generelles Problem in Deutschland. – Oliver Caplikas

https://www.welt.de/politik/deutschland/article147664176/Deutsche-sind-Europameister-im-Muell-Produzieren.html

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/das-grosse-muell-dossier-deutschland-ein-wegwerfland-1.3497655

http://www.sueddeutsche.de/wissen/muell-kreislauf-das-deutsche-recycling-maerchen-1.3491734

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutschland-versinkt-im-plastikmuell-15374075.html

https://www.careelite.de/plastik-muell-fakten

tbc.